Gemeinnützige Werkstätten Oldenburg e.V.

Ausbildung, Qualifizierung und Arbeit

 
                                    
Die Gemeinnützigen Werkstätten bieten seit September 2010 die Berufsausbildung zum/zur Werker/in im Gartenbau oder zum/zur Metallfeinbearbeiter/in an.
Aqua (Ausbildung, Qualifizierung und Arbeit), ist innerhalb der Gemeinnützigen Werkstätten Oldenburg e.V. eine eigenständige Abteilung, die als seperate Organisationseinheit  an den Standorten "Am Patentbusch" und "Baumschulenweg" angeboten und durch eigenes Personal begleitet wird. Ausbilder, sozialpädagogische Begleitung und Stütz-und Förderlehrkräfte arbeiten in einem eigenen Team.

Die Gemeinnützigen Werkstätten sind mit ihrem Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert und als Bildungsträger nach AZAV zugelassen. 

Das Angebot richtet sich an Menschen mit Behinderung im Sinne von § 117 SGB III.
Voraussetzung für die Zulassung zu einer Berufsausbildung zum/zur Werker/in im Gartenbau oder zum/zur Metallfeinbearbeiter/in ist in der Regel eine Eignungsuntersuchung, die durch die zuständige Agentur für Arbeit veranlasst wird. Die Reha-Beratung der zuständigen Agentur für Arbeit informiert über Voraussetzungen und Anmeldung. Die Ausbildung wird von der Bundesagentur für Arbeit gefördert.


Druckversion

Ihr Ansprechpartner




Wolfgang Hündling

Bereichsleiter Bildung

Telefon
(0441) 34 05 - 130

Fax
(0441) 34 05 - 318

e-mail
Valid XHTML 1.0 Strict