Gemeinnützige Werkstätten Oldenburg e.V.

Hausgemeinschaften


In unserem ambulanten Wohnangebot der Hausgemeinschaften leben Menschen, die selbstbestimmt Leben und Wohnen aber nicht auf die Unterstützung und den Zusammenhang einer Gemeinschaft verzichten möchten. Das gemeinsame Wohnumfeld bietet hier die erwünschte Sicherheit bei gleichzeitiger Unabhängigkeit durch die eigene Wohnung.
Derzeit wohnen 25 Menschen in den Hausgemeinschaften Münnichstraße, Friedlandstraße und Brandenburger Straße. Alle Bewohner haben ihre Wohnungen selber angemietet und erhalten bedarfsorientierte Assistenz beim Wohnen. In jeder der Hausgemeinschaften haben die GWO eine Wohnung, die als Treffpunkt und Anlaufstelle sowohl der Hausgemeinschaften als auch der ambulanten Wohnassistenz in den Stadtteilen Kreyenbrück und Bürgerfelde dient.



Die Hausgemeinschaft am Kielweg  ist ein ambulantes Wohnangebot für Menschen mit einem hohem Pflege- und  Hilfebedarf. Das Mehrparteinenhaus befindet sich in einem neuen Wohnquartier der GSG im Stadtteil Kreyenbrück. Der Besonderheit des erhöhten Hilfebedarfs wird durch die  ständige Verfügbarkeit von Wohnassistentinnen und Wohnassistenten  Rechnung getragen. Ist eine pflegerische Versorgung notwendig, wird diese durch ambulante Pflegedienste abgedeckt.  Auch Menschen ohne Beeinträchtigung oder Hilfebedarf leben in dem Mehrparteienhaus. Dadurch entsteht ein Wohnprojekt das viele Möglichkeiten der Begegnung bietet, um das selbstverständliche Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung zu fördern.