Gemeinnützige Werkstätten Oldenburg e.V.

  • Einladung zum Tag der offenen Tür


    Grafik: GWO/Lüllmann

    Wir freuen uns, Sie am 14. Mai zum Tag der offenen Tür in der Werkstatt Sandkrug zu begrüßen. In der Zeit von 10:30 -17:30 Uhr haben wir ein tolles Programm für Sie zusammengestellt: Kletterwand, Hüpfburg, Kinderbetreuung, geführte Rundgänge und viele weitere Attraktionen. Auch für das leibliche Wohl ist garantiert gesorgt.


      » weiterlesen

    - 28.04.2017

  • Inklusionswoche 2017


    Bild: Aktionsbündnis 5. Mai



    Das Programm der sechsten Oldenburger Inklusionswoche ist da. Erneut finden vom 04. -14. Mai viele interessante Aktionen, rund um das Thema Inklusion statt. Seien Sie gespannt! Das Programmheft kann hier eingesehen werden: Programm Inklusionswoche 2017

      » weiterlesen

    - 26.04.2017

  • Spende fördert Inklusion auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt

    Die Stiftung Teilhabe unterstützt die Einrichtung eines Außenarbeitsplatzes beim Oldenburger Staatstheater mit 2.400 €.

    Bild: Stiftung Teilhabe/Lüllmann

    Bildunterschrift: Spendenübergabe der Firma Wessels an die Stiftung Teilhabe zur Förderung von Außenarbeitsplätzen. v.l.: Helmut Hinrichs (Aufsichtsratsvorsitzender der GWO), Gerhard Wessels (Geschäftsführer Stiftung Teilhabe), Johannes Wessels (Geschäftsführer Wessels GmbH), Rita Wessels (Wessels GmbH) und Wolfgang Bartels (Vorsitzender des Stiftungsvorstands der Stiftung Teilhabe)


      » weiterlesen

    - 27.01.2017

  • Abschluss des Berufsbildungsbereichs

    26 Teilnehmer des Berufsbildungsbereichs der Gemeinnützigen Werkstätten Oldenburg e.V. beenden ihre 24-monatige berufliche Qualifizierung.

    In diesem Jahr beendeten gleich 26 Teilnehmer des Berufsbildungsbereichs der Gemeinnützigen Werkstätten Oldenburg (GWO)ihre 24-monatige berufliche Qualifizierung. Zwei Jahre lang konnten die Teilnehmer die von ihnen gewählten Berufsfelder im Berufsbildungsbereich erkunden und so ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten erweitern.

    Bild: GWO/Daniel Lüllmann
    Bildunterschrift: Die Absolventen 2016 und Mitarbeiter des Berufsbildungsbereichs der Gemeinnützigen Werkstätten Oldenburg e.V.



      » weiterlesen

    - 21.12.2016

  • Echte Blüten für die Werker im Gartenbau und den Berufsbildungsbereich Garten

    Große Freude herrschte bei Ausbildern und Azubis von aqua sowie den Gruppenleitern und Teilnehmern des Berufsbildungsbereichs Garten bei der Spendenübergabe der Gemeinschaft Haarenstraße im Kaufhaus der Werkstatt (KDW). Aus dem Verkaufserlös von Pflanzen der Stadtgärtenaktion erhielten beide Gruppen nun eine Spende in Höhe von 510 Euro.


    Bild: Daniel Lüllmann

    Bildunterschrift: Elvira Precht (links) und Eva Müller-Meinhard von der Haarenstrassen-Gemeinschaft überreichen den Scheck im KDW. Vertreten sind hier (von links) Wolfgang Hündling, Tammo Wolters, Michael van Mark, Jörg Müller, Lars Naehle, Claus-Dieter Walter sowie (vorne kniend) Daniel Kaper, Damian Ginda, Daniel Hauptvogel

      » weiterlesen

    - 15.12.2016

  • Atelier spendet für Atelier


    Bild: GWO / Daniel Lüllmann

    Die Atelier-Gemeinschaft „Sieben“ hat im Rahmen einer Aktion in der eigene Kunstwerke verkauft worden sind, für einen gemeinnützigen Zweck gesammelt. „Wir führen eine solche Aktion regelmäßig durch“, berichtet Elke Harries, eine Künstlerin der Gemeinschaft. „Als wir von dem Angebot des Atelier Farbsinn hörten, waren wir begeistert.“, sagt sie. Das Atelier ist ein guter Ort für die Spende, so Harries. Die Gemeinnützigen Werkstätten Oldenburg e.V. bedanken sich bei der Atelier- Gemeinschaft für die 240 Euro. Das Geld kommt der Aktion „Kunst im Quartier“ des Ateliers Farbsinn zugute.


      » weiterlesen

    - 16.11.2016

  • Einladung zum Weihnachtsmarkt 2016 am 27. November


      » weiterlesen

    - 08.11.2016

  • 5 + 1 - ein besonderes Jubiläum für das Café Kurswechsel

    Das Café Kurswechsel in der VHS feierte am 04.11. Jubiläum. Das Projekt, welches durch den durchgängigen Einsatz von Symbolen, Menschen mit Behinderung die Arbeit in allen Gastronomiebereichen ermöglicht ist in Oldenburg in dieser Form einmalig.



    Bilder: GWO/ Daniel Lüllmann

    Bildunterschrift: Das Team des Café Kurswechsel feiert gemeinsam mit Gästen das Jubiläum des Cafés.


      » weiterlesen

    - 08.11.2016

  • Eine gute Gemeinschaft feiert Jubiläum


    Bild: Daniel Lüllmann
    Bildunterschrift: Bewohner der Münnichstraße feiern zusammen mit Angehörigen und Wohnassistenten der Gemeinnützigen Werkstätten das 10-jährige Jubiläum der Hausgemeinschaft

    Die Hausgemeinschaft an der Münnichstraße feierte ihr 10-jähriges Bestehen. Das ambulante Angebot war vor 10 Jahren das erste seiner Art bei den Gemeinnützigen Werkstätten Oldenburg e.V.

    Selbstbestimmt Leben und Wohnen ist das Ziel der Hausgemeinschaft an der Münnichstraße für Menschen mit Behinderung. Vor 10 Jahren wurde die Hausgemeinschaft durch die Zusammenarbeit zwischen der GSG Oldenburg und den Gemeinnützigen Werkstätten Oldenburg e.V. (GWO) gegründet. Ein freistehendes Wohnhaus der Wohnungsbaugesellschaft im Stadtteil Kreyenbrück wurde nach einer umfassenden Sanierung zum neuen Zuhause für sieben Menschen mit Behinderung. Dieses Jubiläum feierten nun die Bewohner gemeinsam mit Angehörigen und Wohnassistenten.

    „Das Konzept war für die GWO eine Art Experiment, da erstmals ein ambulantes Angebot dieser Art in Oldenburg erprobt wurde.“ sagt Wolfgang Abend (Bereichsleiter Wohnen GWO). Die Idee hinter dem Projekt erläutert er so: „Die Bewohner mieten ihre eigene Wohnung im Haus und erhalten ambulant und nur punktuell Assistenz bei der Bewältigung ihres Alltags.“ Als Anlaufstelle wurde ein Büro im Haus eingerichtet. „Schnell war klar, dass dies ein gutes Modell ist und für alle Seiten funktioniert“, betont Abend. Die Bewohnerin Patricia Brünjes bestätigt dies: „Wir haben hier eine gute Gemeinschaft und verstehen uns gut. Bei Kleinigkeiten helfen wir uns auch schon einmal gegenseitig“, sagt sie.

    Heute dient die Hausgemeinschaft an der Münnichstraße den GWO als Blaupause für bestehende und künftige ambulante Wohnformen, wie das Projekt am Kielweg das Ende Dezember diesen Jahres eröffnet wird.
      » weiterlesen

    - 14.10.2016

  • Diskussionsabend zum Bundesteilhabegesetz



    Susanne Mittag (MdB, SPD) hatte am 14.09., zu einem Diskussionsabend zum kommenden Bundesteilhabegesetz (BTHG) mit der Behindertenpolitischen-Sprecherin Kerstin Tack ihrer Bundestagsfraktion, nach Sandkurg eingeladen. Vor dem Austausch mit Fachleuten informierten sich Beide, bei einem Rundgang durch den Werkstattstandort der Gemeinnützigen Werkstätten Oldenburg e.V. (GWO).
      » weiterlesen

    - 15.09.2016

Seite: 1 von 25 | weiter