Gemeinnützige Werkstätten Oldenburg e.V.

Teilhabe gemeinnützige GmbH

Die Teilhabe gemeinnützige GmbH ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Gemeinnützigen Werkstätten Oldenburg e.V.. Im Jahr 2010 wurde das Unternehmen mit dem Zweck gegründet, die Vorbereitung und Integration in das Berufsleben sowie die allgemeine Teilhabe im Leben in der Gemeinschaft und Gesellschaft von benachteiligten Menschen und Menschen mit Behinderung zu unterstützen und zu begleiten. Konkret heißt dies, dass unser Name auch für das steht was wir tun wollen und wie wir unseren Beitrag zur Inklusion leisten möchten.


Mit den Arbeitsprojekten Café Kurswechsel an der VHS Oldenburg und der MachBar, der Kantine in der Agentur für Arbeit Oldenburg, bieten wir Menschen mit Behinderung Arbeitsplätze in der Mitte der Gesellschaft an und ermöglichen so Teilhabe. Die Mitarbeiter werden dort unter fachlicher Anleitung auf das Berufsleben vorbereitet und qualifiziert.


Im Rahmen des vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales aufgelegten Programms „Initiative Inklusion“, arbeiten wir mit zwei Förderschulen in Oldenburg zusammen, um die berufliche Orientierung von Schülerinnen und Schülern mit Behinderung in den Abgangsklassen zu unterstützen.


Die Qualität unserer Arbeit möchten wir dauerhaft gewährleisten. Wir sind daher nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Weiterhin sind wir anerkannter Bildungsträger nach AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung). In jährlichen internen und externen Audits stellen wir unsere Leistung auf den Prüfstand und gewährleisten so einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess.


Wenn Sie mehr über unsere Angebote erfahren möchten, können Sie dies hier tun:


 



Druckversion

Ihr Ansprechpartner


Gerhard Wessels
Geschäftsführer

Telefon
(0441) 34 05-111

Fax
(0441) 34 05-137

e-mail

Valid XHTML 1.0 Strict