Gemeinnützige Werkstätten Oldenburg e.V.

  • Sozialausschuss besucht Atelier Farbsinn

    Mitglieder des Sozialausschusses informierten sich über das kreative Angebot des Atelier Farbsinn. Ziel des Projekts der Gemeinnützigen Werkstätten Oldenburg e.V. ist es, Begegnung zwischen Menschen mit und ohne Behinderung zu ermöglichen. Alle Kurse werden kostenlos angeboten und bieten einen niedrigschwelligen Zugang um künstlerisch Tätig zu sein. Die Stadt Oldenburg unterstützt das Vorhaben mit 10.000 €


    Bild: GWO/Lüllmann

    Bildunterschrift: Mitglieder des Sozialausschusses überzeugen sich von der inklusiven Arbeit des Ateliers Farbsinn


      » weiterlesen

    - 06.06.2018

  • Einladung zum Frühlingsball 2018


      » weiterlesen

    - 07.05.2018

  • Infoveranstaltung zum Berufsbildungsbereich

    Berufliche Bildung bietet die Möglichkeit fachpraktische und –theoretische Kenntnisse in geeigneten Berufsfeldern zu erwerben, individuelle und persönliche Fähigkeiten weiterzuentwickeln, Anerkennung zu erfahren, eine Aufgabe zu haben und nicht zuletzt eine Lebensperspektive zu entwickeln.

    Im Berufsbildungsbereich soll der Teilnehmer durch berufliche Bildung auf eine geeignete Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt oder im Arbeitsbereich der Werkstatt für behinderte Menschen vorbereitet oder für eine weiterführende Maßnahme empfohlen werden.

    Wir laden Sie herzlich zur Informationsveranstaltung ein:

    Donnerstag, den 12.04.2018, um 19:00 Uhr.

    Ort: Schulungsraum des Berufsbildungsbereiches, Rigaer Weg 33.

    An diesem Abend werden Sie durch Frau Silke Schiffler, Betriebsleiterin Berufsbildungsbereich und Frau Anna-Lena Müller, Sozialer Dienst, Informationen zu Inhalten des Berufsbildungsbereiches, sowie zu Organisation und Terminen erhalten.

    Anschließend haben Sie Gelegenheit die Gruppen- und Schulungsräume zu besichtigen, und es ist Zeit für persönliche Gespräche.

    Wir freuen uns, wenn Sie sich zu dieser Veranstaltung telefonisch (Tel. 0441-3405 181) oder E-Mail anmelden.

      » weiterlesen

    - 29.03.2018

  • Aktion Mensch fördert Fahrzeug für mehr Mobilität

    Das ambulante Wohnangebot Kielweg für Menschen mit Behinderungen der Gemeinnützigen Werkstätten Oldenburg e.V. erhält ein gefördertes Fahrzeug von der Aktion Mensch. Das Auto mit Rollstuhlrampe und weiteren Umbauten hat einen Gesamtwert von über 55.000 €.


    Bild: Daniel Lüllmann

    Bildunterschrift: Die Bewohner und Mitarbeiter des ambulanten Wohnangebots Kielweg freuen sich über das von der Aktion Mensch geförderte Fahrzeug


      » weiterlesen

    - 19.02.2018

  • Neuwahl des Angehörigen- und Betreuerbeirats


    (v.l.n.r.): Elke Birkholz, Cornelia Harms, Karin Schröder, Christa Krieger, Marianne Brandt

    Am 25.01.2018 haben die Gemeinnützigen Werkstätten Oldenburg e.V. alle Angehörigen und gesetzlichen Vertreter zur Wahl des neuen Beirats an die Rennplatzstraße eingeladen.

    Einstimmig wurden folgende Personen als Beirat der Angehörigen und Betreuer gewählt:

    ·Christa Krieger (Vorsitzende)

    ·Marianne Brandt (stellvertretende Vorsitzende)

    ·Karin Schröder

    ·Cornelia Harms

    ·Elke Birkholz

      » weiterlesen

    - 26.01.2018

  • Spende für barrierefreie Kommunikation und Arbeit für Menschen mit Behinderungen

    Die regionale LzO Stiftung spendet 3.000 € für das barrierearme Kassensystem im Café Farbwechsel. Dort werden Piktogramme eingesetzt um Kommunikationsbarrieren abzubauen.


    Bild: Carsten Lienemann
    Bildunterschrift: Das Team des Café Farbwechsel freut sich gemeinsam mit Teilhabe gGmbH Geschäftsführer Gerhard Wessels (2 v.r.) über die Spende der LzO Regionalstiftung vertreten durch Gabriele Mesch (re.) und Christian Köhler (li.)
      » weiterlesen

    - 22.12.2017

  • Taschen aus alten Bannern

    Ein tolles Upcycling-Projek unserer Näherei in Zusammenarbeit mit der NWZ wird auf YouTube vorgestellt. Hier geht’s zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=uX0RljYj1j4

      » weiterlesen

    - 20.12.2017

  • Weihnachtsmarkt 2017 zieht viele Besucher an

    Trotz regnerischem Wetter zog der Weihnachtsmarkt der Gemeinnützigen Werkstätten Oldenburg e.V am 1. Advent zum wiederholten Male viele Besucher an. Zunächst stimmten sich viele Gäste beim vorherigen Gottesdienst in der Ohmsteder Kirche ein, der von Beschäftigten der GWO mitgestaltet wurde. Zur Eröffnung sprach Hanna Naber (MdL) und eröffnete zusammen mit Vorstand Gerhard Wessels den Markt. Sie wies bei ihrer Rede auf die erfolgreichen Projekte für Menschen mit Behinderungen der GWO hin und mahnte den Weg für mehr Teilhabe, in Zeiten in denen vermehrt Stimmen laut werden, die Inklusion zu bremsen weiterzugehen. Hanna Naber und Gerhard Wessels wünschten allen Besuchern viel Freude beim Stöbern und Kaufen auf dem Weihnachtsmarkt.



    Bilder:GWO/Lüllmann   » weiterlesen

    - 05.12.2017

  • Firma MULTIDENT spendet 5.000 €


    Bild: Daniel Lüllmann
    Bildunterschrift:

    Große Freude bei der Spende für einen Gemeinschaftspavillon: (Bild, von links)Anne-Wieborg-Kassens (Betriebsleiterin), Andreas Bolte (Betriebsleiter), Marion Kleiner (Werkstattrat), Gerhard Wessels (GWO-Vorstand), Andreas Gerke (Depotleiter, Multident), Lars Johnsen (Geschäftsführer Multident), Nils Nonnenmacher und Cengiz Tolan (beide Multident-Vertriebsleiter).

      » weiterlesen

    - 30.11.2017

  • Kaffeegenuss inmitten von Kunst und Kultur

    Das Café Farbwechsel eröffnet am 01. Dezember im gemeinsamen Foyer des Horst-Janssen und Stadtmuseums. Es entstehen sechs arbeitsmarktnahe Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderungen.




    Bilder: GWO   » weiterlesen

    - 24.11.2017

Seite: 1 von 27 | weiter