Diese Website setzt nur Cookies ein, die für die barrierearme Darstellung notwendig sind.

verstanden
 

Ihre Ansprechpersonen

Stefanie Schwecke

Betriebsleitung Bildung

Telefon: (0441) 34 05-162

e-mail

Romina Born

Telefon: 01 76 - 18 89 97 49

e-mail

Maxi Kappelhoff

Telefon: 01 77 - 5 58 28 51

e-mail

Johannes Kuhns

Telefon: 01 76 - 18 89 97 38

e-mail

Andreas Marth

Telefon: 01 76 - 18 89 97 47

e-mail

Christine Neumann

Telefon: 01 76 - 18 89 97 42

e-mail

Helga Reuter

Telefon: 01 77 - 5 52 12 84

e-mail

Unterstützte Beschäftigung

WAS IST UNTERSTÜTZTE BESCHÄFTIGUNG?

 

Unterstützte Beschäftigung ist eine Maßnahme in der Teilhabe Arbeit und Bildung gGmbH.

Wir helfen Ihnen in der Maßnahme Unterstützte Beschäftigung.

Wir finden gemeinsam die passende Arbeit für Sie.

Im Betrieb lernen und üben Sie die Arbeitsabläufe.

Sie werden besser und sicherer.

Überzeugen Sie den Betrieb von Ihrem Können!

Dann haben Sie die Möglichkeit, durch ein Praktikum in Arbeit zu kommen.

Unser Ziel ist es, mit Ihnen diesen Arbeitsplatz zu finden.

 

UNSERE GEMEINSAMEN ZIELE

 

  1. Sie finden die passende Arbeit für sich.
  2. Sie fühlen sich sicher und wohl an Ihrem Arbeitsplatz.
  3. Sie erhalten einen Arbeitsvertrag.
  4. Sie verdienen Geld.

 

 

WIE LÄUFT
UNTERSTÜTZTE BESCHÄFTIGUNG AB?

 

Die Maßnahme dauert bis zu 2 Jahre.

Die Kosten übernimmt die Agentur für Arbeit.

Sie arbeiten bis zu 22 Monate in einem Betrieb.

 

Ablauf

  1. In der Einstiegsphase unterstützen wir Sie
  • bei der Wahl des Berufes.
  • bei der Wahl des Arbeitsplatzes.
  • und stimmen Ihre Stärken mit den Anforderungen im Beruf ab.

 

  1. In der Qualifizierungsphase unterstützen wir Sie
  • bei der Einrichtung des Arbeitsplatzes.
  • beim Lernen und Üben direkt am Arbeitsplatz.
  • am Projekttag. Sie lernen für den Beruf.

 

  1. In der Stabilisierungsphase unterstützen wir Sie
  • dabei, dass Sie die Arbeit sicher schaffen können.

 

 

 

SIE SIND ARBEITGEBER?

Die Unterstützte Beschäftigung bietet auch Ihnen Vorteile und Chancen. Näheres erfahren Sie im Flyer Unterstützte Beschäftigung.

 

Übersicht

 
Arbeit, Teilhabe, Gemeinnützige Werkstätten, Inklusion, Erster Arbeitsmarkt