Diese Website setzt nur Cookies ein, die für die barrierearme Darstellung notwendig sind.

verstanden
 
Gruppenzweitkraft (m/w/d) in der Montage an unserem Standort Rennplatzstraße in Vollzeit mit 38,5 Wochenstunden Stellen-Nr. 07/2024

WIR VERSTÄRKEN UNSER TEAM UND SUCHEN:

zum 01. April 2024 eine Gruppenzweitkraft (m/w/d) in Vollzeit (38,5 Wochenstunden) im Montagebereich an unserem Standort Rennplatzstraße.

Welche Aufgaben Sie haben?

  • Unterstützung der Gruppenleitung im Produktions- und Betreuungsbereich
  • pflegerische Versorgung der Beschäftigten
  • Umsetzung unseres Leitbildes

Was wir Ihnen bieten können?

  • ein hohes Maß an Selbstverantwortung
  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz mit attraktiver Vergütung nach dem
    TV DN E5, Jahressonderzahlung, Kinderzulage und betriebl. Altersvorsorge
  • die Möglichkeit zum Jobradleasing
  • Teilnahme am Firmen Fitness-Programm, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein motiviertes Team

Was wir dafür von Ihnen erwarten?

  • eine Ausbildung im technischen- oder pädagogischen Bereich
  • Interesse an der Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigung
    sicherer Umgang mit MS-Office
  • verantwortungsvolles Handeln und Einfühlungsvermögen
  • Belastbarkeit, Flexibilität, Engagement und Teamfähigkeit

Ansprechperson

Nina Sewing

Telefon: 0441 3405 200

Fax:

e-mail

Gruppenzweitkraft (m/w/d) in Vollzeit (37,5 Wochenstunden) für den Förderbereich unserer Betriebsstätte Rennplatzstraße Stellen-Nr. 06/2024

WIR VERSTÄRKEN UNSER TEAM UND SUCHEN:

zum nächstmöglichen Termin eine Gruppenzweitkraft (m/w/d) in Vollzeit (37,5 Wochenstunden) für den Förderbereich unserer Betriebsstätte Rennplatzstraße. Die Stelle ist befristet im Rahmen einer Mutterschutzvertretung bis zum 31.01.2025 (mit Option auf Verlängerung)


Welche Aufgaben Sie haben?

  • Mitarbeit und Unterstützung der Gruppenleitung bei der Betreuung, Förderung und
    Pflege sowie anteilige Übernahme der Gruppenleitungsfunktion (7,5 Wochenstunden)
  • Unterstützung zur Gewährleistung der Tagesstruktur
  • Dokumentation der pädagogischen Arbeit
  • Übernahme von Vertretungen in anderen Förderbereichen
  • Umsetzung unseres Leitbilds


Was wir Ihnen bieten können?

  • ein hohes Maß an Selbstverantwortung
  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz mit attraktiver Vergütung nach dem TV DN E 5
    (anteilig E 8), Jahressonderzahlung, Kinderzulage und betriebl. Altersvorsorge
  • Teilnahme am Firmenfitness-Programm, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten


Was wir dafür von Ihnen erwarten?

  • eine Ausbildung als Heilerziehungspfleger*in oder vergleichbar
  • Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit komplexen Behinderungen und hohem
    Unterstützungsbedarf
  • verantwortungsvolles Handeln und Einfühlungsvermögen
  • Belastbarkeit, Flexibilität, Engagement und Teamfähigkeit

Ansprechperson

Daniel Lüllmann

Telefon: 0441 3405 165

Fax:

e-mail

eine/n Erzieher*in, Heilerziehungspfleger*in, Alten- oder Krankenpfleger*in (m/w/d) in Teilzeit mit bis zu 20 Wochenstunden 05/2024

WIR VERSTÄRKEN UNSER TEAM UND SUCHEN:

zum 01. März 2024 oder früher für unser Wohnhaus Hundsmühlen eine/n Erzieher*in,
Heilerziehungspfleger*in, Alten- oder Krankenpfleger*in (m/w/d) in Teilzeit mit bis zu 20 Wochenstunden
(wechselnde Dienste am Nachmittag/Abend, Wochenende, Nachtbereitschaften). Zunächst befristet für 1 Jahr, eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt.

Welche Aufgaben Sie haben?

  • Unterstützung der Bewohner*innen in einem Wohnhaus für erwachsene Menschen mit Beeinträchtigung in allen Dingen des Alltags
  • Individuelle pädagogische Unterstützung und Förderung, Hilfeplanung u. Dokumentation
  • die Betreuung einer Wohngruppe mit 12 Bewohner*innen
  • Übernahme pflegerischer Tätigkeiten
  • Zusammenarbeit mit Angehörigen, gesetzlichen Betreuer*innen und Behörden
  • Umsetzung unseres Leitbildes

Was wir Ihnen bieten können?

  • eine sinnstiftende und erfüllende Aufgabe
  • ein motiviertes Team und ein hohes Maß an Selbstverantwortung
  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz mit attraktiver Vergütung nach dem TV DN E8, Jahressonderzahlung, Kinderzulage und betriebl. Altersvorsorge
  • Teilnahme am Firmenfitness-Programm, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten


Was wir dafür von Ihnen erwarten?

  • eine Ausbildung als Heilerziehungspfleger*in, Erzieher*in oder Altenpfleger*in
  • Freude an und Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigung
  • verantwortungsvolles Handeln und Einfühlungsvermögen, Belastbarkeit, Flexibilität, Engagement und Teamfähigkeit

 

Ansprechperson

Annett Könner-Sodemann

Telefon: 0441 3405-170

Fax:

e-mail

Gruppenleitung (m/w/d) zur beruflichen Qualifizierung von Menschen mit einer erworbenen Behinderung Stellen-Nr. 04/2024

WIR VERSTÄRKEN UNSER TEAM

UND SUCHEN:

zum nächstmöglichen Termin an unserem Standort Sandkrug eine Gruppenleitung (m/w/d) zur beruflichen Qualifizierung von Menschen mit einer erworbenen Behinderung.
Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit 30 Wochenstunden zunächst
befristet im Rahmen einer Mutterschutzvertretung bis 31.07.2025.

Welche Aufgaben Sie haben?

  • eigenständige Planung, Organisation und Durchführung aller erforderlichen pädagogischen und produktionsrelevanten Tätigkeiten
  • Erstellung von Zielvereinbarungen und Dokumentation
  • Überprüfung der Maßnahme und Netzwerkarbeit
  • Umsetzung unseres Leitbildes

Was wir Ihnen bieten können?

  • ein hohes Maß an Selbstverantwortung
  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz mit attraktiver Vergütung nach dem TV DN Entgeltgruppe E8, Jahressonderzahlung, Kinderzulage und betriebl. Altersvorsorge, Gesundheitsförderung
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Was wir dafür von Ihnen erwarten?

  • eine Ausbildung als Ergotherapeut*in oder Heilerziehungspfleger*in, Fachkraft für Arbeits- und Berufsförderung oder vergleichbare Ausbildung
  • Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit erworbener Behinderung und die Bereitschaft zur Qualifizierung, Pflege und Beschäftigung dieser Personengruppe
  • Kenntnisse aus dem arbeitspädagogischen und medizinischen Bereich
  • verantwortungsvolles Handeln und Einfühlungsvermögen
    Belastbarkeit, Flexibilität, Engagement und Teamfähigkeit

Ansprechperson

Daniel Lüllmann

Telefon: (0441) 34 05-165

Fax:

e-mail

eine Gruppenzweitkraft (m/w/d) für den Förderbereich unserer Betriebsstätte in Sandkrug Stellen-Nr. 02/2024

WIR VERSTÄRKEN UNSER TEAM UND SUCHEN:

zum nächstmöglichen Termin eine Gruppenzweitkraft (m/w/d) in Vollzeit mit 37,5 Wochenstunden, zunächst befristet bis zum 31.12.2025 für den Förderbereich unserer Betriebsstätte in Sandkrug

Welche Aufgaben Sie haben?

  • Mitarbeit und Unterstützung der Gruppenleitung bei der Betreuung, Förderung und Pflege sowie anteilige Übernahme der Gruppenleitungsfunktion (7,5 Wochenstunden)
  • Unterstützung zur Gewährleistung der Tagesstruktur
  • Dokumentation der pädagogischen Arbeit
  • Übernahme von Vertretungen in anderen Förderbereichen
  • Umsetzung unseres Leitbildes

Was wir Ihnen bieten können?

  • ein hohes Maß an Selbstverantwortung
  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz mit attraktiver Vergütung nach dem TV DN E5 (anteilig E8), Jahressonderzahlung, Kinderzulage und betriebl. Altersvorsorge, Gesundheitsförderung
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Was wir dafür von Ihnen erwarten?

  • eine Ausbildung als Heilerziehungspfleger*in oder vergleichbar
  • Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit komplexen Behinderungen und hohem Unterstützungsbedarf
  • verantwortungsvolles Handeln und Einfühlungsvermögen
  • Belastbarkeit, Flexibilität, Engagement und Teamfähigkeit

Ansprechperson

Daniel Lüllmann

Telefon: (0441) 34 05-165

Fax:

e-mail

Betreuungshelfer (Studierende, HEP, Pflegehelfer o.Ä.) (m/w/d) in Teilzeit auf Minijob-Basis Stellen-Nr. 01/2024

WIR VERSTÄRKEN UNSER TEAM UND SUCHEN:

zum 01.02.2024 oder nach Absprache für unsere Wohnhäuser und die Wohngruppe am Kielweg  Betreuungshelfer (Studierende, HEP, Pflegehelfer o.Ä.) (m/w/d) in Teilzeit auf Minijob-Basis mit flexiblen Dienstzeiten nachmittags/abends, am Wochenende

Welche Aufgaben Sie haben?

  • Unterstützung der Bewohner*innen in einer Wohngruppe für erwachsene Menschen mit Beeinträchtigung in allen Dingen des Alltags und bei der Freizeitgestaltung
  • Unterstützung der Bewohner*innen bei der Teilhabe am sozialen und gesellschaftlichen Leben
  • bei Bedarf Übernahme pflegerischer Aufgaben
  • Umsetzung unseres Leitbildes

Was wir Ihnen bieten können?

  • ein motiviertes Team und ein hohes Maß an Selbstverantwortung
  • einen Arbeitsplatz in geringfügiger Beschäftigung (Minijob) mit attraktiver Vergütung nach dem TV DN, Jahressonderzahlung, betriebl. Altersvorsorge, Kinderzulage, Gesundheitsförderung
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Was wir dafür von Ihnen erwarten?

  • Sie studieren Sonderpädagogik, soziale Arbeit o.Ä. oder haben eine Ausbildung als Heilerziehungspfleger*in, Erzieher*in, Altenpfleger*in, Pflegehelfer*in o.Ä.
  • Freude an und ggf. Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigung
  • verantwortungsvolles Handeln und Einfühlungsvermögen
  • Belastbarkeit, Flexibilität, Engagement und Teamfähigkeit
  • sichere deutsche Sprachkenntnisse

Ansprechperson

Annett Könner-Sodemann

Telefon: (0441) 34 05-170

Fax:

e-mail


Sie sind hier nicht nicht fündig geworden? Weitere Stellenangebote finden Sie bei unseren Tochtergesellschaften.


Die Gemeinnützigen Werkstätten Oldenburg e.V. sind Träger einer anerkannten Werkstatt für behinderte Menschen und differenzierter Bildungs- und Wohnangebote für Menschen mit Beeinträchtigung. Täglich setzen sich mehr als 300 Mitarbeiter*innen mit ihrer Arbeit und ihrem Engagement für die Teilhabe von Menschen mit Beeinträchtigungen ein.
Die Arbeitsverträge der Gemeinnützigen Werkstätten Oldenburg e.V. orientieren sich an kirchlichem Recht. Es besteht ein Tarifvertrag mit der Gewerkschaft ver.di (Tarifvertrag Diakonie Niedersachsen TV DN), der allen Mitarbeiter*innen eine angemessene Bezahlung, faire Arbeitsbedingungen und zusätzliche Sozialleistungen garantiert.


Warum Sie sich für uns als Arbeitgeber entscheiden sollen?

  • Wir streben eine langfristige Zusammenarbeit an

Wir wählen unsere neuen Kolleg*innen sorgfältig aus, denn wir setzen auf eine langfristige Zusammenarbeit.

  • Es zählt das Miteinander

Wir stellen uns mit Fairness und Respekt zusammen großen Herausforderungen. Die Teamleistung ist das, was zählt – unser Motto: gemeinsam – vielfältig – stark.

  • Wir ermöglichen Fort- und Weiterbildungen

Wir sind an Ihrer Fort- und Weiterbildung interessiert, denn Ihre Zukunft ist auch unsere Zukunft!

  • Wir bieten finanzielle Sicherheit

Mehr finanzieller Spielraum durch Jahressonderzahlung, betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen und Kinderzulage. Bei einer längeren Erkrankung unterstützen wir Sie mit einem Zuschuss zum Krankengeld.

  • Urlaub und Freizeit müssen sein

Das Versprechen, dass keine Überstunden anfallen, können wir nicht geben. Aber dies ist extrem selten. Sie können 30 Tage Urlaub planen und Heiligabend und Silvester belasten das Urlaubskonto nicht.

  • Ihre Familie ist uns wichtig

Wir erleichtern Ihnen die Vereinbarung von Familie und Beruf und bieten Ihnen nach Möglichkeit ein flexibles Gleitzeitmodell oder mobiles Arbeiten an.

  • Wir wollen, dass Sie gesund bleiben

Wir achten auf eine akzeptable Arbeitsbelastung unserer Mitarbeiter*innen. Halten Sie sich fit und radeln Sie mit Ihrem geleasten (E-)Bike. Außerdem können Sie unseren jährlichen Gesundheitszuschuss für attraktive Angebote aus dem proFIT-Gesundheitsnetzwerk einsetzen. Sind Sie doch einmal länger ausgefallen erleichtert Ihnen das Betriebliche Eingliederungsmanagement den Wiedereinstieg.

Wenn wir Sie jetzt neugierig auf uns und unsere Arbeit gemacht haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung unter bewerbung@wfbm-oldenburg.de – bitte ausschließlich im PDF Format. Gerne können Sie sich hier auch initiativ bewerben.

Wir begrüßen die Bewerbung von Schwerbehinderten und Gleichgestellten.

Ein letzter Hinweis: bitte beachten Sie, auf dem Postweg zugesandte Bewerbungen werden von uns nicht zurückgesandt.

 

Übersicht

 
Arbeit, Teilhabe, Gemeinnützige Werkstätten, Inklusion, Erster Arbeitsmarkt